BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

NÄCHSTE SONDERIMPFAKTION IN RHINA

Am Donnerstag, 27. Januar finden im Dorfgemeinschaftshaus Rhina – zwischen 11 und 17 Uhr – die nächste Sonderimpfaktion in Zusammenarbeit mit Landkreis und Klinikum gegen das Corona-Virus statt. Zum Impfen kann jeder ohne Anmeldung und unabhängig vom Wohnort kommen. Es wird ausschließlich ein mRNA Impfstoff – heißt Moderna oder Biontech – verimpft. Alle Personen unter 30 Jahren erhalten den Impfstoff von Biontech. Mitzubringen sind Personalausweis und Krankenversicherungskarte (ggf. Impfpass). Zur Impfung können Kinder ab 12 Jahren kommen. Kinder bis 15 Jahre müssen einen Erziehungsberechtigten mitbringen. Es werden Erst- und Zweitimpfungen sowie Auffrischungsimpfungen durchgeführt. Wer an diesem Tag verhindert sein sollte, kann auch an einer der zahlreichen weiteren Impfaktionen im Landkreis teilnehmen. Termine unter: www.impfen-hef-rof.de

 

Zudem finden ab sofort wieder immer mittwochs von 14-17 Uhr die kostenfreien Bürgertests im DGH Rhina statt.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 17. Januar 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Mehrgenerationenplatz in Neukirchen eingeweiht
Im Beisein von Landrat Torsten Warnecke ist der im Rahmen des Dorfentwicklungsproramm IKEK ...
Stellenausschreibungen
Die Marktgemeinde Haunetal sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt: - einen Sachbearbeiter ...