BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Daniel Streibler erneut zum Gemeindebrandinspektor gewählt

Nach zwei pandemiebedingten Absagen konnte im Rahmen des Gemeindefeuerwehrtages in Wehrda nun endlich die gemeinsame Jahreshauptversammlung der Haunetaler Feuerwehren nachgeholt werden. Im Mittelpunkt stand die Neuwahl der Feuerwehrführung. Dabei wurde der bisherige Gemeindebrandinspektor Daniel Streibler in seinem Amt bestätigt. Erstmals stehen ihm mit Jan Frauenfelder und Bernd Schaumburg zwei Stellvertreter zur Seite. Der bisherige stellv. Gemeindebrandinspektor Markus Rathke hatte nicht erneut kandidiert. Bürgermeister Timo Lübeck dankte ihm für seine Verdienste um den Brandschutz in Haunetal.

 

Die weiteren Wahlen führten zu folgenden Ergebnissen: Neuer Gemeindejugendfeuerwehrwart ist Sebastian Thuy. Als sein Stellvertreter fungiert Stefan Henning. Magdalena Küppers und Erich Bachmann komplettieren als Schriftführerin bzw. Sicherheitsbeauftragter den Vorstand.

 

Der alte und neue Gemeindebrandinspektor Daniel Streibler war in seinem Bericht zuvor ausführlich auf die Mitglieder- und Übungsstatistik sowie die Einsätze in den Jahren 2020 und 2021 eingegangen. Einen besonderen Dank sprach er den Kameradinnen und Kameraden aus, die sich während der Corona-Einschränkungen um eine Online-Ausbildung gekümmert hatten.

 

Bürgermeister Timo Lübeck unterstrich die Wertschätzung der gesamten Haunetaler Kommunalpolitik für die Einsatzkräfte: „Trotz schwieriger Haushaltslage haben wir die Ansätze für die Feuerwehr stabil gehalten. Aber, wir sind ja alle nicht nur freiwillige Feuerwehrleute, sondern auch unfreiwillige Steuerzahler und deshalb müssen wir natürlich trotzdem schauen, wie halten wir dies alles bezahlbar und wie stellen wir den Brandschutz in Haunetal heute zukunftsfest auf.“ Dafür komme dem neuen Bedarfs- und Entwicklungsplan, der aktuell erarbeitet wird, eine zentrale Bedeutung zu.

 

Als Gäste waren u.a. Landrat Torsten Warnecke, Kreisbrandmeister Udo Mohr, Stefan Fuchs für den Kreisfeuerwehrverband und Stephan Albracht Kreisjugendfeuerwehr zur gemeinsamen Jahreshauptversammlung gekommen. Sie führten auch einen Teil der zahlreichen Ehrungen und Beförderungen durch.

 

Brandschutzehrenabzeichen in Silber

Christian Brehm, Mike Eidam, Christoph Funk (FFW Ober-/Unterstoppel), René Kempf, Kai Eisenbach (FFW Müsenbach/Meisenbach/Mauers), Stefan Henning (FFW Neukirchen)

 

Brandschutzehrenabzeichen in Gold

Uwe Scheider (FFW Müsenbach/Meisenbach/Mauers), Udo Möller (FFW Neukirchen)

 

Anerkennungsprämie durch das Land Hessen für 40 Jahre

Volker König (FFW Odensachsen/ Hermannspiegel), Reinhard Kemmler (FFW Rhina), Uwe Schneider (FFW Müsenbach/Meisenbach/Mauers)

 

50 Jahre Mitgliedschaft

Herbert Huff, Helmut Ruppel, Walter Trost (FFW Neukirchen), Horst Huff, Reinhardt Huff (FFW Müsenbach/Meisenbach/Mauers)

 

60 Jahre Mitgliedschaft:

Hans Huff, Erwin Wöllhardt (FFW Müsenbach/Meisenbach/Mauers)

 

Florianmedaille Bronze der Hessischen Jugendfeuerwehr

Jennifer Meeßen (FFW Rhina), Magdalena Küppers (FFW Neukirchen)

 

Beförderungen Feuerwehrmann/frau:

Anton Baumgartl, Erik Bülow, Philipp Scholz, Robin Löhler (FFW Kruspis), Hendrik Botzonek, Janina Schulze, Leon Eigenbrod, Luca Nuhn, Tom Meibaum (FFW Neukirchen), Melissa Huff (FFW Ober-/ Unterstoppel)

 

Beförderung Oberfeuerwehrmann

Moritz Baumgartl (FFW Kruspis)

 

Beförderung Hauptfeuerwehrmann

Mike Neitzel (FFW Ober-/Unterstoppel)

 

Beförderung Löschmeister

Christoph Funk (FFW Ober-/Unterstoppel)

 

Beförderung Oberlöschmeister

Jens Kraushaar (FFW Neukirchen)

 

Beförderung Hauptbrandmeister

Sven Meißner (FFW Neukirchen)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Di, 31. Mai 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Stellenausschreibungen
Die Marktgemeinde Haunetal sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt: - einen Sachbearbeiter ...
Richtlinien der Marktgemeinde Haunetal zur Errichtung von Freiflächen-Solaranlagen
siehe Download