Schriftgröße: normal + groß + größer
 

Öffentliche Bekanntmachung Aufstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans Holzheim-Turmstraße

Marktgemeinde Haunetal, den 03.12.2019

Öffentliche Bekanntmachung

 

 

Aufstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans Holzheim-Turmstraße

 

 

hier: Öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB

 

 

Die Gemeindevertretung der Marktgemeinde Haunetal hat in ihrer Sitzung am 16.04.2019 die Aufstellung und die öffentliche Auslegung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans „Holzheim-Turmstraße“ beschlossen.

 

In dem Geltungsbereich des vorhabenbezogenen Bebauungsplans „Holzheim-Turmstraße“ fallen in der Gemarkung Holzheim alle in der abgedruckten Skizze umkreisten Flurstücke. 

 

Der Entwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplans „Holzheim-Turmstraße“ im OT Holzheim mit Begründung werden in der Zeit vom

 

 

09.12.2019 bis 10.01.2020 

 

 

zu jedermanns Einsicht öffentlich ausgelegt und können eingesehen werden, sofern nicht auf die genannten Tage ein gesetzlicher oder ortsüblicher Feiertag fällt. Während der Auslegungsfrist können von jedermann Stellungnahmen mündlich zu Protokoll oder schriftlich beim Gemeindevorstand der Marktgemeinde Haunetal eingereicht werden.

 

Die Einsichtmöglichkeit in den Plan sowie die Begründung ist in der Gemeindeverwaltung der Marktgemeinde Haunetal im OT Neukirchen, Konrad-Zuse-Platz 6, 36166 Haunetal, während der allgemeinen Sprechzeiten möglich.

 

Sprechzeiten:

Montag                                   von      8.00 bis 12.00 Uhr     und      von 13.00 bis 16.00 Uhr

Dienstag                                 von      8.00 bis 12.00 Uhr     und      von 13.00 bis 18.00 Uhr

Mittwoch:                                geschlossen

Donnerstag                             von       8.00 bis 12.00 Uhr    

Freitag                                    von       8.00 bis 13.00 Uhr

 

 

 

Gemäß § 4 a Abs. 6 BauGB wird darauf hingewiesen, dass nicht innerhalb der Offenlegungsfrist abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über die Aufstellung des Bebauungsplans unberücksichtigt bleiben können, sofern die Gemeinde deren Inhalt nicht kannte oder hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit des Bebauungsplanes nicht von Bedeutung ist.

 

 

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Öffentliche Bekanntmachung Aufstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans Holzheim-Turmstraße