BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

TNG Stadtnetz GmbH startet weitere Glasfaser-Aktionsphase im Hauneck und Haunetal

Die Gemeinden Hauneck und Haunetal können sich ab sofort für den Ausbau eines leistungsstarken Glasfasernetzes mit der TNG Stadtnetz GmbH (TNG) entscheiden. Bis zum 30. April 2022 können sich die Bewohner kostenlosen Glasfaser-Hausanschluss durch das Einreichen eines Vorvertrags sichern und den Wert ihrer Immobilie maßgeblich steigern. Durch die pandemiebedingten Kontaktbeschränkungen wurde die Aktionsphase von ursprünglich acht auf zwölf Wochen erweitert, da TNG so allen Interessenten die Möglichkeit zur ausführlichen Information und Buchung geben kann. Ab einer Beteiligung von mindestens 40 % aller Haushalte in der jeweiligen Gemeinde startet TNG in die Planung des leistungsstarken Netzes.

 

TNG möchte mit dem Ausbau eines durchgängigen Glasfasernetzes bis in die Häuser (FTTH, fibre-to-the-home) eine zukunftsfähige Lösung schaffen, denn nur ein aus 100 % Glasfaser bestehendes Netz bietet nahezu unendlich skalierbare Bandbreiten und ist die einzige Übertragungstechnologie, die den steigenden Bandbreitenbedarf der Zukunft decken kann. Somit verzichtet TNG auf dem gesamten Weg bis zur Hauseinführung auf die störanfällige und bald veraltete Kupferleitung.

 

Entscheidungsfreudige können unter tng.de/onlinebestellung ihren Vorvertrag digital ausfüllen und einreichen. Das geht nicht nur leicht, sondern auch schnell. Dabei sichert man sich zudem ein Startguthaben in Höhe von 25 €. Wer selbst noch Fragen hat kann sich auf Veranstaltungen und Beratungsterminen über das Projekt sowie die Ausbauphasen und Details informieren oder Wissenswertes im Glasfaserbereich auf www.tng.de/glasfaser nachlesen. Darüber hinaus steht das Team des TNG Glasfaserinformationszentrums unter 0431 530 50 400 für Fragen und telefonische Bestellungen zur Verfügung.

 

Zahlreiche Veranstaltungen und Beratungstermine finden statt

Um die Bürger umfassend über das Projekt, die Technik und die Produkte zu informieren, hat TNG zahlreiche Veranstaltungen im Laufe der Aktionsphase geplant. Zum Auftakt lädt TNG die Bürger zu einer digitalen Infoveranstaltung ein. Ab 19 Uhr können sich Besucher zu den Themen Tiefbau, Glasfasermontage und -technik sowie der Produktwelt in einem digitalen Konferenzraum informieren.

 

Die Infoveranstaltungen finden online statt und sind über einen Link auf tng.de/hessen zu den folgenden Daten verfügbar:

 

Montag, 07.02.2022

Dienstag, 08.02.2022

Donnerstag, 10.02.2022

Freitag, 11.02.2022

Montag, 14.02.2022

Dienstag, 15.02.2022

Donnerstag, 17.02.2022

 

Beratungstermine

Während eines Einzelgesprächs können individuelle Fragen gestellt und Vorverträge eingereicht werden. Die Termine finden jeweils unter der Woche im Bürgerhaus Neukirchen, Konrad-Zuse-Platz 6, von 16:00 bis 19:00 Uhr statt.

 

Dienstag, 22.02.22

Montag, 28.02.22

Freitag, 04.03.22

Mittwoch, 09.03.22

Freitag, 11.03.22

Freitag, 18.03.22

Dienstag, 22.03.22

Donnerstag, 24.03.22

Montag, 28.03.22

Mittwoch, 30.03.22

 

Mit der Erfahrung aus über 25 Jahren als IT- und Telekommunikationsanbieter sind die Kernkompetenzen der TNG Stadtnetz GmbH Telekommunikation, Glasfaserausbau, IT-Systemberatung, Softwareentwicklung und Rechenzentrumsdienstleistungen. Der Fokus liegt dabei auf der Zufriedenheit von Kunden, Partnern und Mitarbeitern und darauf, ein Unternehmen zu schaffen, bei dem man selbst gern Kunde ist. Was als IT-StartUp zweier Studenten in Kiel begann, ist mittlerweile ein dynamisch wachsendes Unternehmen, welches 2004 zum regionalen Telekommunikationsunternehmen wurde und seit 2013 den Glasfaserausbau in Deutschland mit vorantreibt. In diesem Zuge hat sich unter dem TNG-Dach ein Zusammenschluss hochspezialisierter Teilbereiche entwickelt, so dass von Vermarktung und Planung über Tiefbau und Glasfasermontage bis hin zum Betrieb alle Phasen des Glasfasernetzausbaus abgebildet werden können. Das Angebot umfasst dabei Telefon, VDSL- und Glasfaseranschlüsse sowie Mobilfunk und TV. Darüber hinaus ermöglichen die IT-Lösungen unter der Marke ennit auch eine umfassende Versorgung für den Businessbereich. Rund 350 Mitarbeiter arbeiten an den Standorten in Kiel, Felde und Hessen daran Menschen miteinander zu verbinden.

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Di, 25. Januar 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Bericht des Gemeindevorstands
Einbringung Haushalt 2023