BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Mehrgenerationenplatz in Neukirchen eingeweiht

Im Beisein von Landrat Torsten Warnecke ist der im Rahmen des Dorfentwicklungsproramm IKEK konzipierte Mehrgenerationenplatz in Neukirchen offiziell seiner Bestimmung übergeben worden. Auf dem Gelände verbinden sich nun der bisherige Kinderspielplatz, der Jugendraum und ein neu errichteter Fitnesspark mit Outdoortrainingsgeräten für Erwachsene. Zudem wurden Wege angelegt und eine Bepflanzung zur Beschattung vorgenommen. Neue Bänke und Tische laden zum Verweilen und Begegnen ein.

 

Bürgermeister Timo Lübeck und Ortsvorsteher Mark Eigenbrod dankten bei der Eröffnung allen Beteiligten, die an der Umsetzung mitgewirkt haben: „Das Projekt wurde im Rahmen eines Jugendworkshops entwickelt und später von den gemeindlichen Gremien zur Umsetzung ausgewählt. Der heimische Garten- und Landschaftsbaubetrieb Schelleis erhielt schließlich den Auftrag zur Ausführung der Arbeiten. Beim Wegebau beteiligten sich dann etliche freiwillige Helfer aus Neukirchen, so dass sich dieser zu einer tollen Gemeinschaftsleistung entwickelte. Eine Spende der Familie von Gaudecker für Pflanzen rundete das Engagement ab.“

 

Die Förderquote des Landes Hessen für das Projekt lag bei 85%, so dass die Marktgemeinde Haunetal rund 16.000 Euro an Zuschüssen erhielt.

 

„Wir haben vor, auf diesem Platz zum Beispiel Gymnastikkurse durch das Mehrgenerationenhaus Haunetal in Kooperation mit den örtlichen Vereinen anzubieten“, sagt Bürgermeister Timo Lübeck. Das Besondere an diesem Platz sei die Chance, dass sich Jung und Alt begegnen und miteinander ins Gespräch kommen könnten. „Wir stärken mit diesem Vorhaben das Zusammenleben aller Altersgruppen in unserer Gemeinde“, ist sich Lübeck sicher.

Fotoserien

Mehrgenerationenplatz in Neukirchen eingeweiht (DI, 29. November 2022)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Di, 29. November 2022

Weitere Meldungen